Hauptseite | Registrieren | Login | RSSMontag, 18.12.2017, 00:26

Basteln & Spaß



Menü
Tiere kaufen, verkaufen & verschenken
Anzeige hinzufügen
Anzeige zu sehen
Anzeige
Kategorie
Holz [0]
Keramik [1]
Leder [0]
Naturmaterial [3]
Origami [1]
Papier, Pappe [11]
Stroh [1]
Textilmaterial [1]
Wolle [2]
Feiertage/Party [1]
Geburtstage [0]
Halloween [0]
Ostern [2]
Weihnachten [1]
andere [0]
Rätsel [0]
 

Geschenke basteln - Elegante Abendtaschen


Die Taschen, die Sie hier sehen, sind schnell selbst gebastelt und preiswerter als gekaufte. Die Technik, das Weben mit Soutachebändern, ist nicht schwierig. Wie's gemacht wird, erklären wir Ihnen auf dieser und den folgenden Seiten.

Umhängetasche in Silber und Dunkelblau

Abendtasche
Aus silbernem und dunkelblauem Soutacheband ist diese Tasche gewebt. Sie hat eine rechteckige Form und ist mit dunkelblauem Ripsband eingefasst. Die Kordel ist silbergrau.

Material

Holzpappe: 45 cm x 22 cm, Pappe als Einlage: 17 cm x 14 cm, 42 m silbernes Soutacheband, 11 m dunkelblaues Soutacheband, 1 m dunkelblaues Ripsband, 2,5 cm breit, 1 m silbergraue Kordel. Futterstoff: 45 cm x 25 cm. Tesa.

Arbeitsanleitung

Die zwei Schmalseiten der Holzpappe 25mal einkerben. Von dem Soutacheband folgende Fäden abschneiden: 20 Kettfäden ä 55 cm in Silber, 5 Kettfäden ä 55 cm in Dunkelblau, 120 Schussfäden ä 25 cm in Silber, 23 Schussfäden ä 25 cm in Dunkelblau.

Die Kettfäden wie folgt einspannen: 4 Fäden in Silber, * 1 Faden in Blau, 3 Fäden in Silber. Dann ab * 3 x wiederholen. Zuletzt 1 Faden in Blau und 4 Fäden in Silber.

Die Schussfäden wie folgt durchziehen: 4 Reihen in Silber, 1 Reihe in Dunkelblau. Dies immer wiederholen. Außenkanten arbeiten.

Das Futter für die Tasche in gleicher Größe zuschneiden, dann links auf links auf die Tasche heften und an den Außenkanten zusammensteppen. Dabei in den unteren Teil das entsprechend große Stück Pappe einarbeiten; die Tasche erhält dadurch ihre Festigkeit. Zunächst die untere Kante 1 cm breit mit Ripsband versäubern. Das untere Taschenteil - χ auf о treffend - (siehe Zeichnung) hochklappen und die Seiten zusammenheften. Dann die Tasche ringsherum mit Ripsband versäubern. Kordel annähen.

Goldenes Kuverttäschchen

Elegant ist die aus goldenem Soutacheband gewebte Tasche in Kuvertform. Sie ist rundum mit braunem Ripsband eingefasst und gefüttert.

Material

Holzpappe: 31 cm x 48 cm, Pappe als Einlage: 26 cm x 15 cm, 75 m goldenes Soutacheband, 1,70 m braunes Ripsband/ 2,5 cm breit, Futterstoff: 30 cm x 50 cm, Tesa.

Arbeitsanleitung

Siehe Fotos mit Erklärungen! die beiden Schmalseiten der Holzpappe jeweils 35mal einkerben. Von dem Soutacheband folgende Fäden abschneiden: 35 Kettfäden ä 53 cm und 150 Schussfäden á 34 cm. Das Futter für die Tasche in gleicher Größe zuschneiden, links auf links aufheften und an den Außenkanten zusammensteppen. Dabei in den unteren Teil das entsprechend große Stück Pappe einarbeiten; die Tasche bekommt dadurch ihre Festigkeit. Zunächst die untere Kante mit Zunächst die untere Kante mit dem Ripsband 1 cm breit einfassen. Dann das untere Taschenteil - x auf о treffend - (siehe Zeichnung) hochklappen und die Seiten zusammenheften. Zuletzt die gesamte Tasche ringsherum mit Ripsband einfassen.

Runde Abendtasche in Silber, Weiß und Dunkelblau

Niedlich ist die runde Form dieser Abendtasche aus silbernem, weißem und dunkelblauem Soutacheband. Sie ist mit Duchesseband eingefasst und hat eine weiße Kordel als Trageband.

Material

Holzpappe: 25 cm x 57 cm, Soutacheband: 34 m in Silber, 16 m in Dunkelblau, 15 m in Weiß. 1,20 m weißes Duchesse-Schrägband, 3 cm breit, 1,20 m weiße Kordel. Futterstoff: 25 cm x 55 cm. Tesa. Den Schnitt nach der Schnittverkleinerung in 2 Teilen originalgroß zeichnen: 1. Teil das ganze Oval, 2. Teil wie angegeben bis zum Bruch.

Arbeitsanleitung

Die zwei Schmalseiten der Holzpappe jeweils 27mal einkerben. Für dieses Modell folgende Fäden zuschneiden: 27 Fäden Kettfäden in Silber ä 63 cm, 53 Schussfäden in Dunkelblau ä 30 cm, 50 Schussfäden in Silber ä 30 cm, 50 Schussfäden in Weiß ä 30 cm.

Die Schussfäden wie folgt arbeiten: * 1. Reihe: 1 Faden in Silber, 2 Fäden in Blau parallel durchziehen. 2. Reihe: 1 Faden in Silber. 3. Reihe: 2 Fäden in Weiß parallel durchziehen. Dann ab * immer wiederholen.

Die beiden Schnitteile auf das fertige Flechtstück legen. Die Konturen aufzeichnen, mit Tesa abkleben und die Außenkanten mit Zickzackstichen befestigen.

Futter für die beiden Taschenteile zuschneiden und links auf links aufheften. Dann an den Außenkanten zusammensteppen. Teil 2 der Tasche an oberer Kante mit Duchesseband 1 cm breit einfassen.

Dann beide Taschenteile links auf links legen; die Taschenkanten zusammenheften. Nun die gesamte Tasche (Oval) ringsherum mit Durchesseband einfassen.

Kordel annähen.

Gelb-schwarze Abendtasche

Abendtasche

Wirkungsvoll ist die Zusammenstellung von gelbem und schwarzem Soutacheband. Ringsum ist die Tasche mit schwarzem Duchesseband eingefasst.

Material

Holzpappe: 48 cm x 23 cm, 25 m gelbes Soutacheband, 25 m schwarzes Soutacheband. Futterstoff: 25 cm x 50 cm, 1,10 m schwarzes Duchesse-Schrägband, 3 cm breit. Tesa.

Arbeitsanleitung

Die beiden Schmalseiten der Holzpappe jeweils 25mal einkerben. Von dem Soutacheband folgende Fäden abschneiden: 13 Kettfäden ä 53 cm in Schwarz, 12 Kettfäden ä 53 cm in Gelb, 67 Schussfäden ä 28 cm in Schwarz. 67 Schussfäden á 28 cm in Gelb. Die Kettfäden wie folgt einspan nen: 2 Fäden in Schwarz, * 3 Fäden in Gelb, 3 Fäden in Schwarz. Ab * 2 x wiederholen. Dann 3 Fäden in Gelb und 2 Fäden in Schwarz. Die Schussfäden wie folgt durchziehen: 6 Reihen in Schwarz, 6 Reihen in Gelb. Immer wiederholen. Außenkanten abkleben und mit Zickzackstichen versäubern. Das Futter für die Tasche in gleicher Größe zuschneiden. Dann links auf links auf die Tasche heften und an den Außenkanten zusammensteppen. Das gesamte Taschenteil ringsherum mit Du-chesseband versäubern. Tasche - x auf о treffend (siehe Zeichnung) - hochklappen und die Seiten mit unsichtbaren Handstichen zusammennähen.

Hier sehen Sie die Schnittverkleinerungen für die Abendtaschen von der vorherigen Seite. Vergrößern Sie die Schnitteile der Taschen nach diesen Zeichnungen. (Maße = cm-Angaben).


So weben Sie über Schablone

Für diese Webart brauchen Sie eine Schablone, die Sie selbst herstellen können. Man nimmt feste Pappe (Holzpappe) und schneidet sie rundum 3 cm größer zu als das fertige Webstück. Die Maße finden Sie in den Arbeitsanleitungen und Schnitten.

Abendtasche

Das Soutacheband zu einem Knäuel wickeln. Kett- und Schussfäden in entsprechenden Längen abschneiden.

Abendtasche

Die beiden Schmalseiten einer Holzpappe mit einer Schere - ca. 1-1,5 cm tief - etwa alle 8 mm einkerben. Die Kettfäden dann in diese Einkerbungen einspannen. Die Enden auf der Rückseite mit Tesa festkleben.

Abendtasche

Die Kettfäden sind in den Kerben eingespannt. Die Schussfäden in Querrichtung verweben. Die Enden beidseitig überstehen lassen. Die Schussfäden in Reihen versetzt - wie beim Stopfen -durch die Kettfäden ziehen. Nach der Flechtarbeit die Randkettfäden und die Randschussfäden ringsherum mit Tesa abkleben. Dann erst von der Pappe lösen, dafür die Kettfäden oben und unten durchschneiden.

Abendtasche

Mit Zickzackstichen die Außenkanten befestigen. Damit das Gewebe sich nicht auflöst, muss der Tesastreifen beim Nähen unten liegen. Alle überstehenden Fäden dicht hinter der Naht abschneiden.


     


Zum Thema:
Geschenke verpacken
Schöner Wohnschmuck selbstgemacht

 




Einloggen
Suche
Kalender
«  Dezember 2017  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Archiv der Einträge
Freunde











HoumEinträgeGestalten mit textilen MaterialienBemalen und Bekleben von HolzgegenständenFormen mit SuralinArbeiten mit Papier und PappeWir feiern FesteWeihnachtenOsternGeschenke bastelnGeschenke verpackenMalen onlineRätselKindergeburtstageHaustiereMit Pferden unterwegsWelcher Stern ist das?Selbstverteidigung für Frauen

Basteln & Spaß © 2010