Hauptseite | Registrieren | Login | RSSMontag, 23.10.2017, 15:56

Basteln & Spaß



Menü
Tiere kaufen, verkaufen & verschenken
Anzeige hinzufügen
Anzeige zu sehen
Anzeige
Kategorie
Holz [0]
Keramik [1]
Leder [0]
Naturmaterial [3]
Origami [1]
Papier, Pappe [11]
Stroh [1]
Textilmaterial [1]
Wolle [2]
Feiertage/Party [1]
Geburtstage [0]
Halloween [0]
Ostern [2]
Weihnachten [1]
andere [0]
Rätsel [0]
 

Festliche Osterkerzen

Die Farbe des Stearins soll weiß sein. Früher nahm man zur Herstellung der Osterkerzen das erste (hellere) Wachs der jungen Bienen. Bei der Weihe ritzte der Priester ein langgezogenes Kreuzzeichen hinein. Darüber und darunter setzte er den Anfangs- und Endbuchstaben des griechischen Alphabets (Alpha und Omega), in die Winkel der gekreuzten Balken die vier Ziffern der Jahreszahl. An den Enden der Kreuzbalken und in der Kreuzmitte wurden mit roten Wachsnägeln fünf Weihrauchkörnchen befestigt.

Hieraus ergab sich ein gewisses Farbritual: Weiß gilt als die Farbe der Reinheit und des ungebrochenen Lichtes, Rot als die Farbe des Blutes, der Freude und des Königtums.

Außer in diesem liturgischen Zusammenhang ist die Kerze für uns aber auch als reine Lichtquelle bedeutsam. Der Mensch findet bei Kerzenschein Ruhe und Besinnung. Kerzen schmücken die Festtafel. Ein Konzert hört sich bei Kerzenlicht ganz anders an als bei elektrischer Neonbeleuchtung. Noch sind die Abende nicht so kurz, dass wir nicht auch mit einem wärmeren Licht den Glanz des Festes verstärken möchten.

Eine mit Farbwachsauflagen geschmückte Osterkerze.

Sgraffito (Kratztechnik)

Die Mantelfläche einer dicken, weißen Stearinkerze wird mir roter Plakatfarbe deckend überstrichen. Bei zu hohem Fettgehalt des Stearins der Farbe Spülmittel aus dem Haushalt zusetzen! Nach dem Trocknen kann man hellgrundige Linien und Flächen mit spitzen und breitarbeitenden Schabewerkzeugen (Stricknadel, Taschenmesser, Linolschneidefedern) herauskratzen.

Die ornamentale Musterung wird mit einer auf den Kerzenmantel aufzulegenden Dekorschablone aus Papier vorbereitet. Dabei ist auf gute Kontrastverteilung über die gesamte Mantelfläche hinweg zu achten. Umlaufende Ornamente müssen exakt ineinander übergehen.

Die dafür richtige Breite des Schablonenstreifens wird so ermittelt: Die Millimeterlänge eines um die Kerze gelegten Papierstreifens durch 4, 5 oder 6 (je nachdem, wie oft man das Schablonenmuster auf den Iverzenumfang übertragen will) teilen. Das Ergebnis ist die Schablonenbreite in Millimetern.

Beim Herauskratzen der Muster empfiehlt es sich, zuerst mit einer Nadel die linearen Abgrenzungen festzulegen und die Flächen hinterher abzutragen. Dabei sollten zur Kontrastmilderung in den hellen Partien geringe Farbreste stehenbleiben. Die abgeschabten Farbschnitzel werden mit einem weichen Lappen aufgenommen.

Kerzendekor im Kratz- und Auflegeverfahren.
a) Eine vorbereitete Dekorschablone lässt sich leicht durch Einstechen oder Durchdrücken auf den mit Plakatfarbe überstrichenen Kerzenmantel übertragen.
b) Nach der Vorzeichnung sind die hellen Partien aus dem Farbüberzug herauszukratzen.
c) Farbwachszuschnitte (aus dünnen Farbwachsplatten) werden hier in Form eines umlaufenden Gürtels montiert. Farbwachs ist in Drogerien und Werkmittelgeschäften erhältlich.


Osterkerze mit Sgraffitodekor (Kratzmuster). Kerzendekor aus Farbwachsauflagen.

Farbwachsauflagen

Farbiges Wachs ist in Form dünner Platten oder zu mehreren Platten zusammengepackt als Modellierwachs im Handel. Gearbeitet wird im warmen Zimmer auf einer sauberen Glasscheibe. Auch die Hände müssen saubergehalten werden, sonst nimmt das Wachs den Schmutz an.

Möglichkeiten: Farbige Schnüre (gerollt) in Abständen um den Kerzenmantel legen und andrücken. - Punkte aus kleinen Kügelchen formen (eine Wachsplatte zunächst in Streifen, diese wieder in gleichmäßige Quadrate schneiden, - wenn man diese zwischen den Handflächen rollt, bekommt man gleichgroße Perlen). - Wachs mit dem angefeuchteten Messer (immer wieder in Wasser tauchen!) in schmale Streifen schneiden, auf der Glasfläche plattdrücken, umwenden (damit die Auflageseite nach oben kommt), zu kleinen Zierformen schneiden und montieren. Beim Übertragen auf den Kerzenmantel ist eine Nadel oder Pinzette nützlich. Die Auflagen brauchen nur leicht angedrückt zu werden.

Bemalen mit Plakatfarben

Die Kerze ist durch Umfahren mit einem Messer in gleichen Abständen zu unterteilen. Dann wird jede Partie mit einer anderen Farbnuance überstrichen . Wenn das Kerzenmaterial die Farbe schlecht annimmt, dann der Farbe Spülmittel aus dem Haushalt zusetzen! Plakatfarben können durch Mischen aufeinander abgestimmt werden. Ton-in-Ton, - z. B. »gelbrot - orange -orangerot - rot« oder »gelbgrün - grün -dunkelgrün - blaugrün« usw.

Durch partielles Überstreichen des Kerzenmantels mit Plakatfarben können besonders schöne Dekorwirkungen erzielt werden.




 




Einloggen
Suche
Kalender
«  Oktober 2017  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Archiv der Einträge
Freunde











HoumEinträgeGestalten mit textilen MaterialienBemalen und Bekleben von HolzgegenständenFormen mit SuralinArbeiten mit Papier und PappeWir feiern FesteWeihnachtenOsternGeschenke bastelnGeschenke verpackenMalen onlineRätselKindergeburtstageHaustiereMit Pferden unterwegsWelcher Stern ist das?Selbstverteidigung für Frauen

Basteln & Spaß © 2010