Hauptseite | Registrieren | Login | RSSDienstag, 17.10.2017, 10:27

Basteln & Spaß



Menü
Tiere kaufen, verkaufen & verschenken
Anzeige hinzufügen
Anzeige zu sehen
Anzeige
Kategorie
Holz [0]
Keramik [1]
Leder [0]
Naturmaterial [3]
Origami [1]
Papier, Pappe [11]
Stroh [1]
Textilmaterial [1]
Wolle [2]
Feiertage/Party [1]
Geburtstage [0]
Halloween [0]
Ostern [2]
Weihnachten [1]
andere [0]
Rätsel [0]
 

Geschlechtsbestimmung

 

Wenn Du nur für Dich ein Kaninchen oder Meerschweinchen als Einzeltier kaufst, ist das Geschlecht in aller Regel ohne Bedeutung. Allerdings wird manchmal behauptet, weibliche Tiere seien freundlicher als männliche. Dies ist aber durchaus nicht immer der Fall.


Wenn Du Tiere gemeinsam halten möchtest, ist die Geschlechtsbestimmung bei Kaninchen wie Meerschweinchen unerlässlich. Hält man Männchen und Weibchen zusammen, entsteht leicht Nachwuchs, den man nicht genügend betreuen kann.


Züchten

Wenn Du die Tiere gemeinsam unterbringen möchtest, ohne dass unerwünschter Nachwuchs und Kämpfe entstehen, musst Du die Geschlechter kennen. Dies ist natürlich auch für die Zucht entscheidend. Allgemein sollte man für die Zucht mehrere Weibchen halten, diese von den Männchen anderer Züchter decken lassen. Aus den Nachzuchten kannst Du dann immer eines zurückbehalten. Zwei Weibchen leben meist friedlich und glücklich zusammen.

Geschlechtsbestimmung bei Kaninchen

Nicht immer ist die Geschlechtsbestimmung bei Kaninchen einfach. Sind sie aber erst einmal fünf Monate alt, zeigen sich die Unterschiede deutlich. Der Abstand zwischen den zwei Körperöffnungen am Körper unter dem Schwanz ist bei Weibchen kürzer, auch ist die Hodenschwellung beim Rammler deutlich. Zwei Rammler gemeinsam in einer Hütte zu halten wäre falsch, meist kommt es zu Kämpfen und aufgrund der scharfen Krallen zu Verletzungen.


Beim weiblichen Kaninchen (links) ist der Abstand zwischen den beiden Körperöffnungen unter dem Schwanz kürzer als beim Rammler (rechts).


Geschlechtsbestimmung bei Meerschweinchen

Zur Geschlechtsbestimmung bei Meerschweinchen fasst man beidseitig der hinteren Öffnung mit Daumen und Zeigefinger zu. Beim Männchen tritt dann das Geschlechtsorgan heraus, beim Weibchen geschieht nichts. Man kann Meerschweinchenmännchen gemeinsam halten, sollte aber einem Männchen im Käfig kein zweites hinzusetzen, denn dies führt meist zu Kämpfen.


Das Meerschweinweibchen (links) hat eine kleinere Öffnung als das Männchen (rechts). Leichter Druck beidseits der Öffnung bringt das männliche Organ zum Vorschein. Ein Tierarzt oder der Zoohändler kann Dir bei der Geschlechtsbestimmung helfen.



      

 




Einloggen
Suche
Kalender
«  Oktober 2017  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Archiv der Einträge
Freunde











HoumEinträgeGestalten mit textilen MaterialienBemalen und Bekleben von HolzgegenständenFormen mit SuralinArbeiten mit Papier und PappeWir feiern FesteWeihnachtenOsternGeschenke bastelnGeschenke verpackenMalen onlineRätselKindergeburtstageHaustiereMit Pferden unterwegsWelcher Stern ist das?Selbstverteidigung für Frauen

Basteln & Spaß © 2010