Hauptseite | Registrieren | Login | RSSMontag, 23.10.2017, 16:04

Basteln & Spaß



Menü
Tiere kaufen, verkaufen & verschenken
Anzeige hinzufügen
Anzeige zu sehen
Anzeige
Kategorie
Holz [0]
Keramik [1]
Leder [0]
Naturmaterial [3]
Origami [1]
Papier, Pappe [11]
Stroh [1]
Textilmaterial [1]
Wolle [2]
Feiertage/Party [1]
Geburtstage [0]
Halloween [0]
Ostern [2]
Weihnachten [1]
andere [0]
Rätsel [0]
 

Ein Ostertischkranz


So schmückt der fertige Ostertischkranz den Frühstückstisch. Die leichten Eierschalenvasen werden am besten mit kleinen Stückchen Klebewachs in den Schalenringen befestigt. So kann man sie -zum Wasserwechsel oder für die Aufbewahrung -leicht wieder abnehmen.


Jeder kennt die aus Holz gefertigten und buntbemalten Kerzenkränze, die an Kindergeburtstagen ein wichtiges Requisit auf dem Geburtstagstisch sind. Diesem Muster soll unser Ostertischkranz in etwa gleichen: Ein aus schön gezeichnetem Kiefernholz gearbeiteter Reifen wird mit schwarzen Brettsägefiguren und farbigen Eierschalenvasen dekoriert. Die Väschen setzen wir in die vier Schalenringe. In der Mitte des Kranzes bereiten wir ein Nest aus weißer oder grüner Papierwolle, in das wir die farbigen Ostereier legen.

Entwurfsschema und Werkzeichnung.

Die Herstellung

Wir besorgen uns ein % Zoll dickes, astfreies Brettstück aus Kiefernholz und lassen es in der Tischlerei auf 15 mm Dicke abrichten (glatthobeln). Die Breite spielt keine Rolle, weil wir den Kranz aus vier Teilstücken arbeiten und zusammensetzen.

Den Reifen entwerfen wir zunächst auf Papier mit 10 cm und 13,5 cm Zirkelweite. Wir unterteilen ihn zur Hälfte und zum Viertel. Allein ein solches Viertelsegment ist wichtig, die anderen brauchen nicht ausgeführt zu werden (sie sind in der Skizze nur zum besseren Verständnis der Gesamtkonstruktion wiedergegeben). Nun zeichnen wir vom senkrechten oder waagerechten Teilstrich aus mit einem Winkelmesser zwei Winkel mit je 30°. Die Durchgänge markieren wir am Kreisbogen, womit wir zugleich die Lochstellen zum Einstecken der Tiersilhouetten bezeichnen, die genau in der Mitte der Ringbreite liegen sollen. Das so umrissene Viertelsegment des Kranzes schneiden wir aus, es soll uns als Schablone beim Übertragen der Form auf das Holz dienen.

Die Schablone wird über dem Werkholz in günstiger Lage viermal mit dem Bleistift umfahren. Dabei sollen auch gleich die Stellen markiert werden, wo später die Tiersilhouetten sitzen. Am besten schneiden wir die vier Segmente mit einer Dekoupier- oder Bandsäge aus.

Die Einstecklöcher werden - wie aus den Abbildungen ersichtlich - durch zwei eng nebeneinanderliegende Bohrungen vorbereitet und mit einer Schlüsselfeile ausgeführt. Schleifen der ebenen Segmentflächen über flachliegendem Sandpapier (Körnung 150-180). Auch die Schnittkanten müssen geputzt und geglättet werden.

Die Segmente kann man für den geschlossenen Ring stumpf aneinanderleimen oder -dübeln. Leimzugaben schaffen feste Dübelverbindungen. Bei einseitigem Einleimen des Dübels kann der Ring zur Aufbewahrung wieder auseinandergenommen werden. Als Dübel dienen 5 mm dicke Dübelrundholzabschnitte. Weiteres zur Fertigstellung zeigen die Arbeitsfotos und das Übertragungsgitter auf den nachfolgenden Seiten.


Die Abbildungen zeigen die »nackte« Kranzform vor und nach der Montage der Vasenringe.


Das Übertragungsgitter für die Umrisse der Tiersilhouetten. Es gibt kariertes Schreibpapier (Rechenheftpapier) mit der dem Original entsprechenden Quadratteilung. Die Kreuzungsstellen der Umrisslinie mit den senkrechten und waagerechten Netzlinien sind darin nach der Vorlage zu markieren und durch die Kurvenlinie miteinander zu verbinden. - Wer sich diese Arbeit ersparen möchte, kann die hier originalgroß abgebildete Netzzeichnung auch in einem Copy-Shop kopieren lassen und die hinterher mit der Schere ausgeschnittenen Figuren direkt als Schablone verwenden.


.

So wird der Reifen gebastelt:
a) Wir übertragen die Schablone eines Viertelsegments viermal auf das Werkholz -
b) markieren die Stellen, wo die Figuren eingesteckt werden sollen -
c) und schneiden die Segmente mit einer Deku-pier- oder Bandsäge aus.
d) Die Einsteckschlitze werden durch zwei eng liegende Bohrungen an den markierten Stellen vorbereitet -
e) und ausgefeilt. Schlitzbreite je nach Sperrholzdicke 4 oder 5 mm.
f) Die Stoßflächen und Schnittkanten sind zu entgraten -
g) und die Flächen über einem planliegenden Stück Sandpapier zu schleifen.
h) Als Oberflächenschutz empfiehlt sich eine Grundierung mit Einlassgrund (mit einem Lappen aufreiben) und anschließend ein farbloser (matter) Lacküberstrich.
i) Die Segmente können stumpf verleimt oder mit kurzen Dübelholzabschnitten zusammengesteckt werden.
k) Die nach den angegebenen Maßen aus dem gleichen 15 mm dicken Kiefernholz geschnittenen Vasenringe werden ebenso behandelt und in der gezeigten Weise aufgeleimt. Leim flächen beim vorhergehenden Lackieren aussparen!


Die Herstellung der Brettsägefiguren:
a) Die gezeichnete Umrissform sollte immer auch durch einen Schattenschnitt aus dunklem Papier kontrolliert werden. Wir verwenden diesen Schnitt als Umrissschablone. Er wird auf das Holz aufgelegt und mit dem Bleistift umfahren.
b) Zum Aussägen nehmen wir eine Laubsäge.
c) Die ausgeschnittenen Figuren müssen zunächst geputzt werden. Beim flächigen Schleifen über Sandpapier ist vorsichtig zu verfahren, weil sich das dünnere Deckfurnier des Sperrholzes schnell abträgt außerdem die Ohren leicht abbrechen,
d) Die Kanten putzt man am besten mit einer flachen Schlüsselfeile.
e) Dann überzeugen wir uns durch eine Einsteckprobe, ob die Schlitze im Reifenholz breit genug sind. Eingeleimt werden die Figuren nicht, um so leichter kann man den Kranz das Jahr über verwahren.
f) Die Figuren werden grundiert (Einlassgrund) und schwarz eingefärbt. Man kann dazu Tusche, Plakatfarbe oder Acryl-Dispersionsfarbe nehmen. Es empfiehlt sich ein abschließendes Überstreichen der geschwärzten Flächen mit einem matten Klarlack.


So sieht der Kranz nach seiner Fertigstellung aus.


 




Einloggen
Suche
Kalender
«  Oktober 2017  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Archiv der Einträge
Freunde











HoumEinträgeGestalten mit textilen MaterialienBemalen und Bekleben von HolzgegenständenFormen mit SuralinArbeiten mit Papier und PappeWir feiern FesteWeihnachtenOsternGeschenke bastelnGeschenke verpackenMalen onlineRätselKindergeburtstageHaustiereMit Pferden unterwegsWelcher Stern ist das?Selbstverteidigung für Frauen

Basteln & Spaß © 2010