Hauptseite | Registrieren | Login | RSSSamstag, 16.12.2017, 06:18

Basteln & Spaß



Menü
Tiere kaufen, verkaufen & verschenken
Anzeige hinzufügen
Anzeige zu sehen
Anzeige
Kategorie
Holz [0]
Keramik [1]
Leder [0]
Naturmaterial [3]
Origami [1]
Papier, Pappe [11]
Stroh [1]
Textilmaterial [1]
Wolle [2]
Feiertage/Party [1]
Geburtstage [0]
Halloween [0]
Ostern [2]
Weihnachten [1]
andere [0]
Rätsel [0]
 

Jetzt geht es rund

 

Für heranwachsende Kinder stellt das Fahrrad einen wichtigen Besitz dar. Es verleiht ihnen Beweglichkeit und einen gewissen Grad von Unabhängigkeit. In der Grundschule gehört die Verkehrserziehung in den Unterrichtsablauf. Die meisten Eltern erlauben den Kindern - je nach deren Alter - auch allein oder mit Freundinnen und Freunden radzufahren.

Da viele Kinder ein Fahrrad besitzen und dieses auch schon recht gut beherrschen, bietet sich eine Geburtstagsrallye an. Dabei müssen die Teilnehmer eine bestimmte Strecke zurückgelegen, auf der sie zwischendurch eine Anzahl von Aufgaben zu lösen haben.


■ Einladung

Einladungskarte


DIN-A5-Blätter werden in der Mitte gefaltet. Auf die Titelseite kleben Sie ein Foto eines Fahrrades, das z.B. aus Katalogen und Prospekten ausgeschnitten werden kann. Bestimmt macht es dem Geburtstagskind Spaß, für jeden Gast das „passende" Fahrrad herauszusuchen.

Auf die Innenseite schreibt das Geburtstagskind die Einladung.

Liebe Dagmar!
In diesem Jahr lade ich Dich herzlich zu einer
GEBURTSTAGSRALLYE
ein.
Komm doch bitte am 15. August pünktlich um 14.15 Uhr mit Deinem Fahrrad zu uns. Wir wollen nach einer kurzen Stärkung starten. Wir werden um 19 Uhr wieder zurück sein.


■ Planung


Eine solche Rallye erfordert recht viel Planung und Vorbereitung. Sie sollten deshalb schon etwa vier Wochen vor dem Fest damit beginnen. Wenn sich die ganze Familie an der Suche nach der besten Strecke und den passenden Aufgaben beteiligt, kann das aber viel Spaß machen.

Wer auf dem Lande oder in einer kaum befahrenen Wohngegend lebt, wird wenig Schwierigkeiten haben, eine geeignete und entsprechend ungefährliche Rallyestrecke festzulegen. Schwieriger ist dies schon in Großstädten oder stark befahrenen Ortskernen. Hier sollten Sie in nahegelegene Parks ausweichen oder -wenn das nicht möglich ist - mit öffentlichen Verkehrsmitteln, in denen das Mitführen von Rädern erlaubt ist, in Randbezirke oder Naherholungsgebiete fahren.

Es ist günstig, einen Rundkurs zusammenzustellen. Dieser sollte entweder von der Wohnung des Geburtstagskindes oder von einem markanten Punkt ausgehen, damit die Kinder, falls sie sich verfahren, Passanten nach dem Weg fragen können. Und es sollte ein möglichst ebener Platz in der Nähe sein, auf dem eine Hindernisstrecke aufgebaut werden kann. Ganz wichtig ist es, sich vorher mit den Eltern der eingeladenen Kinder in Verbindung zu setzen und um das Einverständnis zur Teilnahme am Fahrradspiel zu bitten.

Damit möglichst wenig Zeit durch eine ausgiebige Kaffeetafel verloren geht, wird ein „Stehkaffee" vorbereitet. Auf einem Tisch stehen Kuchen, Getränke und Marschverpflegung. Jeder kann sich selbst bedienen. Die Reste der Kaffeetafel bleiben stehen, denn nach der ersten Etappe der Rallye sind die „Teilnehmer" sicher wieder hungrig und durstig. Als Marschverpflegung eignen sich leicht zu transportierende Lebensmittel wie Äpfel und eine kleine Tafel Schokolade.

Nach der Rallye geht es zu einem Ruheplatz (Grillhütte), wo die Siegerehrung stattfindet. Wenn der Start und das Ziel am Haus des Geburtstagskindes liegen, kann dafür der Garten oder die Terrasse hergerichtet werden. Für die Rallye selbst müssen folgende Vorbereitungen getroffen werden (siehe nächste Seite).

1. Auswahl der geeigneten Strecke

Die Bewältigung des Rundkurses sollte nicht länger als 15 Minuten reine Fahrzeit erfordern, so das die Kinder mit der Zeit, die sie zur Durchführung der Aufgaben brauchen, eine halbe bis maximal eine dreiviertel Stunde unterwegs sind.

2. Markierung der Wegstrecke

Am Morgen vor dem Fest wird die Strecke mit grünen und roten Pfeilen (aus Pappe ausschneiden) gekennzeichnet. Die grünen Pfeile sind die Richtungsangaben, die roten Pfeile markieren die Aufgaben.

Wie viele Pfeile Sie insgesamt brauchen, hängt von der Zahl der Richtungsänderungen und der vorgesehenen Aufgaben ab. Planen Sie aber lieber ein paar Pfeile mehr ein, damit die Kinder nichts übersehen.

3. Aufgaben zusammenstellen

Auf der Wegstrecke sollen von den Kindern fünf bis sechs kleine Aufgaben gelöst werden. (Anregungen zu möglichen Aufgabenstellungen finden Sie im Kapitel Spielvorschläge.)

Die Aufgaben werden auf einen Zettel geschrieben, und jedes Kind erhält eine Kopie davon. Damit das Notieren der Ergebnisse nicht zu schwierig wird, kleben Sie diese Zettel auf etwas festerem Karton, z.B. von einem Zeichenblock, und binden einen Kugelschreiber dran.

4. Der Aufbau eines Hindernisparcours

Während die Kinder „auf der Strecke sind", bauen Helfer auf einem möglichst ebenen Platz den Hindernisparcours für die zweite Etappe der Rallye auf. (Vorschläge, wie ein solcher Parcours aussehen kann und welche Materialien Sie dafür benötigen, finden Sie ebenfalls im Kapitel Spielvorschläge.) Außerdem sollten Sie noch bereitstellen:

•  Einen Erste-Hilfe-Kasten, falls es Verletzungen geben sollte.

•  Telefongroschen oder -karte für jeden Mitspieler, damit die Kinder sich melden können, falls auf der Strecke irgendetwas Unvorhersehbares passiert. Bitte achten Sie darauf, dass unter der angegebenen Telefonnummer auch tatsächlich jemand zu erreichen ist und diese Person zur Not auch Hilfe leisten kann.

Und nun kann die Rallye starten!


■ Dekoration


Start und Ziel können Sie mit Fahrradwimpeln schmücken, die später an die Kinder verteilt werden. Da nur ein Stehkaffee und zum Abschluss ein Picknick vorgesehen sind, erübrigen sich eine aufwendige Tischdekoration oder Tischkarten.


■ Spielvorschläge Der Rallyekurs


Die Teilnehmer starten im Abstand von fünf Minuten. Die genaue Abfahrtszeit eines jeden wird notiert, ebenso natürlich die Ankunftszeit.

Jedes Kind erhält bei der Abfahrt einen Plastikbeutel mit folgendem Inhalt:

•  Das auf Pappe aufgeklebte Blatt mit den Rallye-Aufgaben und einen Kugelschreiber an einer Schnur.

•  Materialien, um das Fahrrad zu schmücken; zwei Rollen verschiedenfarbiges Kreppapier, ein paar Bierdeckel und Klebeband.

•  Telefongroschen und Telefonnummer für Notfälle.

•  Eine nicht zu große Papiertüte für die Aufgabe Nr. 6.

•  Marschverpflegung.

Die Aufgaben, die es zu bewältigen gilt, können etwa folgendermaßen aussehen:

Herzlich Willkommen zu unserer Rallye!

Um die Rallyestrecke zu bewältigen, musst Du immer den grünen Pfeilen folgen. Ein roter Pfeil zeigt Dir an, dass nun eine Aufgabe folgt. Dann sieh auf diesem Zettel nach, was als nächstes dran ist. Hier gleich Deine erste Aufgabe:

1. Aufgabe:

Fahre immer den grünen Pfeilen nach. Mache für jeden grünen Pfeil, den du siehst, einen Strich auf diesen Zettel. Wie viele Pfeile sind es vom Start bis zum ersten roten Pfeil?

Ergebnis: ________________________________

(Auswertung: 20 Punkte für die richtige Antwort; jede Abweichung von der richtigen Zahl ergibt einen Punkt Abzug.)

2. Aufgabe:

Wenn Du am Tennisplatz (der Kirche, dem Museum ...) vorbeikommst, halte an. Wie sind die Öffnungszeiten?

Ergebnis: ________________________________

Auswertung: 20 Punkte für die vollständige und richtige Lösung, 10 Punkte, wenn nur eine Teillösung vorliegt.)

3. Aufgabe:

Folge weiter den grünen Pfeilen. Wenn Du in den Feldweg eingebogen bist, halte beim roten Pfeil an und schmücke Dein Rad mit dem Kreppapier und den Bierdeckeln.

(Auswertung: bis maximal 100 Punkte, je nach Schönheit des Schmuckes.)

4. Aufgabe:

Der nächste rote Pfeil ist an einem Baum befestigt. Was für ein Baum ist das? Male Ihn ab.

Ergebnis: ________________________________

(Auswertung: je 20 Punkte für die richtige Lösung und das Bild.)

5. Aufgabe:

Kurz hinter dem nächsten roten Pfeil geht eine Straße rechts ab. Wie heißt diese Straße, und welche Hausnummer hat das 3. Haus? Wie heißen die Leute, die das Haus bewohnen?

Ergebnis: ________________________________

Straße: __________________________________

Hausnummer:  _____________________________

Name: __________________________________

(Auswertung: 10 Punkte für jede richtige Antwort, also maximal 30 Punkte.)


        

 




Einloggen
Suche
Kalender
«  Dezember 2017  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Archiv der Einträge
Freunde











HoumEinträgeGestalten mit textilen MaterialienBemalen und Bekleben von HolzgegenständenFormen mit SuralinArbeiten mit Papier und PappeWir feiern FesteWeihnachtenOsternGeschenke bastelnGeschenke verpackenMalen onlineRätselKindergeburtstageHaustiereMit Pferden unterwegsWelcher Stern ist das?Selbstverteidigung für Frauen

Basteln & Spaß © 2010